Mo März 10 2014

Winterreifen vor 80 Jahren erfunden von Nokian Tyres

Nokian Tyres erfand den ersten Winterreifen der Welt bereits vor 80 Jahren. Der Vorgänger des Nokian Hakkapeliitta, eines der bekanntesten Winterreifen, heißt Nokian Kelirengas (“Wetterreifen”) und wurde von Nokian Tyres in Finnland entwickelt, produziert und 1934 auf den Markt gebracht. Dieser Top-Pneu seiner Zeit bot starke Traktion in tiefem Schnee bei skandinavischem Winterfrost. Der erste Winterreifen war für Lastwagen konstruiert und hatte ein grobstolliges Profil, damit sie bei viel Schnee gut vorankamen. Mit dem revolutionären Nokian Kelirengas fuhren die Fahrzeuge selbst hügelige, verschneite Straßen mit festem Griff rauf. Früher mussten die Fahrer vor Steigungen umständlich Schneeketten auf den Sommerreifen montieren.

Nokian Hakkapeliitta Winterreifen: der Schneekönig der Straße

Für Pkw entwickelten die finnischen Ingenieure 1936 den Nokian Hakkapeliitta, der als echte Innovation die Sicherheit bei Schnee auf den rutschigen Winterstraßen deutlich erhöhte. Dieser Pkw-Winterreifen hatte ein dünnes, querlaufendes Profil mit mehreren Griffecken. Dieses komplett neue Profildesign gewährleistete festen Griff mit starkem Biss bei Schnee und Matsch. Die Saugnäpfe auf dem Profil, die verhinderten, auf Eis wegzurutschen, waren eine typische Stärke des Nokian Hakkapeliitta. Der Schneekönig der Straße war geboren.

Legendäre Siege für Nokian-Winterreifen bei der Rallye Monte Carlo

Die Anforderungen an Winterreifen wuchsen in den 50er Jahren, als der Verkehr zunahm und Schneeflüge eingesetzt wurden, wodurch die Straßenoberflächen weich und vereist wurden. Mit der Erfindung des Spikes gelang der Durchbruch. Der erste speziell für Spikes entwickelte Winterreifen war der Spike-Reifen Nokian Kometa-Hakkapeliitta. Er brachte die Lösung für Winterstraßen: Die Spikes greifen auf Eis, der Reifen selbst haftet auf weichen Oberflächen.

Spike-Winterreifen wurden durch die Rallye Monte Carlo 1963 berühmt: Alle ersten drei Sieger fuhren auf Nokian Hakkapeliitta Spike-Winterreifen. Die große finnische Winterreifen-Kompetenz war bei der Rallye Monte Carlo besonders deutlich von 1965-1967 zu beobachten, wo Timo Mäkinen, Pauli Toivonen und Rauno Aaltonen die legendäre Winterrallye in allen Jahren gewannen.

Einen neuen Guinness Weltrekord fuhren serienmäßige Nokian-Winterreifen mit 335,713 km/h Höchstgeschwindigkeit auf Eis mit einem Auto und sind damit die Schnellsten. Griff und Geschwindigkeit wie nie zuvor wurden durch den neuen Top-Spike-Reifen Nokian Hakkapeliitta 8 des Winterreifen-Erfinders erzielt.

Der für die strengen nordischen Winter entwickelte Nokian HakkapeliittaWinterreifen ist eine der bekanntesten Winterreifen-Marken der Welt in den Gegenden mit harten Wintern.

Nokian WR Winterreifen sind Testsieger und haben zahlreiche weitere Testerfolge erzielt

Für das mildere deutsche Wetter und die hohen Geschwindigkeiten auf den deutschen Autobahnen wurden die Nokian WR Winterreifen optimiert. Nokian WR Winterreifen sind Testsieger und haben zahlreiche weitere Testerfolge erzielt. Der Nokian WR D3 Winterreifen bekommt die Bestnote „gut“ und ist damit „besonders empfehlenswert“ im ADAC Winterreifen-Test 2013 sowie bei „test Stiftung Warentest“ und gehört zu den Besten. „Besonders empfehlenswert“ beurteilt „auto motor sport“ den Nokian WR D3. Der Testsieger ist der neue Nokian WR SUV 3 High Performance Winterreifen im großen SUV-Winterreifen-Test 2013 von „OFF ROAD“ mit Bestnote „sehr empfehlenswert“.

Die Nokian-Winterreifen sind die Testsieger in den Winterreifen-Tests 2012 von „Auto Bild“, „auto motor sport“ und „AUTOStraßenverkehr“ mit den Bestnoten „Vorbildlich“, „Sehr empfehlenswert“ und „sehr gut“. Testsieger wurden Nokian-Reifen bei über 20 Winterreifen-Tests der Auto-Zeitschriften in Deutschland und Europa im letzten Winter und bestätigen damit das gute Image der skandinavischen Premium-Marke. Bestnote „gut“ bekommen die finnischen Pneus von ADAC und „test Stiftung Warentest“.

Zum 80. Geburtstag des Winterreifens verspricht der führende Winterreifenspezialist Nokian Tyres, weiterhin Reifen zu bauen, die hohe Sicherheit bieten. Im Reifenhandel sind Nokian-Pneus für den Reifenwechsel auch auf Felgen als Winterkompletträder erhältlich. Ab vier Millimeter Profiltiefe sollte man seine alten Winterreifen durch neue ersetzen.

Nokian Tyres ist der führende Winterreifenspezialist der Welt, vielfacher Testsieger, Erfinder des Winterreifens und Premium-Marke

Nokian Tyres bietet als führender Winterreifenspezialist der Welt, vielfacher Testsieger und Premium-Marke die sichersten Reifen für nordische Bedingungen. Die innovativen Nokian-Reifen aus Finnland für Pkw, Lkw und schwere Arbeitsmaschinen zeigen ihre hohe Qualität besonders bei Schnee, Eis, hartem Klima und anspruchsvollen Fahrsituationen. Nokian ist der Erfinder des Winterreifens und konzipiert, testet und patentiert innovative Reifen seit 80 Jahren. Außerdem produziert Nokian speziell für das deutsche Wetter und die hohen Geschwindigkeiten auf den deutschen Autobahnen entwickelte Reifen. Nokian-Reifen geben große Sicherheit, sparen Sprit und leben Umweltfreundlichkeit. Das Unternehmen ist die Nummer 1 in der Markenbekanntheit und Markenwertschätzung in Skandinavien sowie Russland und hat ein positives, außergewöhnliches Image.

Nokian WR Winterreifen sind Testsieger und haben zahlreiche weitere Testerfolge erzielt

Die für die deutschen Anforderungen optimierten Nokian WR Winterreifen sind Testsieger und haben zahlreiche weitere Testerfolge erzielt. Der Nokian WR D3 Winterreifen bekommt die Bestnote „gut“ und ist damit „besonders empfehlenswert“ im ADAC Winterreifen-Test 2013 sowie bei „test Stiftung Warentest“ und gehört zu den Besten. „Besonders empfehlenswert“ beurteilt „auto motor sport“ den Nokian WR D3. Der Testsieger ist der neue Nokian WR SUV 3 High Performance Winterreifen im großen SUV-Winterreifen-Test 2013 von „OFF ROAD“ mit Bestnote „sehr empfehlenswert“.

Die Nokian-Winterreifen sind die Testsieger in den Winterreifen-Tests 2012 von „Auto Bild“, „auto motor sport“ und „AUTOStraßenverkehr“ mit den Bestnoten „Vorbildlich“, „Sehr empfehlenswert“ und „sehr gut“. Testsieger wurden Nokian-Reifen bei über 20 Winterreifen-Tests der Auto-Zeitschriften in Deutschland und Europa im letzten Winter und bestätigen damit das gute Image der skandinavischen Premium-Marke. Bestnote „gut“ bekommen die finnischen Pneus von ADAC und „test Stiftung Warentest“.

Einen neuen Guinness Weltrekord fuhren serienmäßige Nokian-Winterreifen mit 335,713 km/h Höchstgeschwindigkeit auf Eis mit einem Auto und sind damit die Schnellsten.

Nokian-SUV-Reifen ist Testsieger im Sommerreifen-Test 2014 vom „SUV-MAGAZIN“

Testsieger ist der Nokian Z SUV im Sommerreifen-Test 2014 vom „SUV-MAGAZIN“ mit „Gesamtwertung 1-“. „Stärke: Der Nokian erreicht beim Bremsen und Handling auf trockenem und nassem Grund Bestwerte.“

Nokian-Reifen sind Testsieger in den Sommerreifen-Tests 2013 von „Auto Bild“ und „auto TEST“

Auch die Sommerreifen von Nokian sind vielfache Testsieger, bieten hohe Sicherheit und sparen Sprit. Die Nokian-Reifen sind Testsieger in den Sommerreifen-Tests 2013 von „Auto Bild“ mit der Bestnote „Vorbildlich“und von „auto TEST“mit Bestnote „auto TESTTestsieger 2013“. Bestnote „gut“ bekommt der Nokian-Pneu von ADAC und „test Stiftung Warentest“. Zweiter Sieger wird der Finne im „auto motor sport“ Test mit der Bestnote „Besonders empfehlenswert“ und bei der Autozeitschrift „Auto“ mit „Sehr gut“. 17 sehr gute und gute Test-Ergebnisse erzielten Nokian-Reifen in den Sommerreifen-Tests 2013 insgesamt in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

In den Sommerreifen-Tests 2012 sind die Nokian-Reifen ebenfalls Testsieger bei „Auto Bild“ und stellen mit acht Testsiegen die meisten Testsieger aller Marken.

In 113 Testberichten von Herbst 2011 bis Frühjahr 2014 wurden Nokian-Reifen 66-mal Testsieger oder gehörten zur Testsieger-Spitzengruppe und erreichten 48-mal gut – allein in Mitteleuropa.

Mehr Sicherheit durch Innovationen: Winter-Profiltiefenanzeiger mit Schneeflocke und Profiltiefenanzeiger mit Aquaplaning-Warnung

Ein Winter-Profiltiefenanzeiger mit Schneeflocke im Nokian WR Winterreifen gibt die Profiltiefe als Zahl von 8 bis 4 in Millimetern an. Die Schneeflocke bleibt bis zu 4 Millimetern sichtbar. Wenn sie verschwindet, sollte man seine Winterreifen erneuern. Die Rillen müssen mindestens 4 Millimeter tief sein, um genügend Griff auf Schnee zu bieten und Schneematsch-Aquaplaning sowie Aquaplaning zu verhindern bei Winter- und Sommerreifen.

Der Profiltiefenanzeiger von Nokian in den Sommerreifen zeigt dem Autofahrer die Profiltiefe einfach als Zahl von 8 bis 3 an. Ein Aquaplaning-Warnanzeiger darin warnt mit einem Tropfensymbol vor Aquaplaninggefahr. Bei nur noch vier Millimetern Restprofil verschwindet es und weist so auf ein erhöhtes Risiko hin. Diese Innovationen hat kein anderer Reifenhersteller.

Nokian Tyres erzielte 1,521 Milliarden Euro Umsatz in 2013

Nokian Tyres erwirtschaftete einen Umsatz von 1,521 Milliarden Euro in 2013 und hatte über 4000 Mitarbeiter. In Deutschland agiert Nokian Tyres mit der eigenen Vertriebsgesellschaft Nokian Reifen GmbH in Nürnberg. Dem Unternehmen gehört auch die Reifen- und Auto-Servicekette Vianor mit über 1200 Fachbetrieben in 27 Ländern.

Weitere Informationen:
www.facebook.com/nokiantyres
www.youtube.com/NokianTyresCom
www.twitter.com/NokianTyresCom
www.linkedin.com/company/nokian-tyres-plc

Pressekontakt:
Dr. Falk Köhler PR
Dr. Falk Köhler
Tel. +49 40 54 73 12 12
Fax +49 40 54 73 12 22
E-Mail Dr.Falk.Koehler@Dr-Falk-Koehler.de
www.Dr-Falk-Koehler.de
Ödenweg 5922397 
Hamburg
Germany

Beleg-Exemplar erfreut, bitte an Dr. Falk Köhler PR

Weitere Informationen:

Nokian Reifen GmbH

Prokurist Klaus Deussing
Tel. +49 911 52 755 0
E-Mail klaus.deussing@nokiantyres.com

Nokian Tyres s.r.o

Product Development Manager Sven Dittmann, Dipl.-Ing.
Tel. +49 8143 444 850
E-Mail sven.dittmann@nokiantyres.com

Marketing Manager Lukáš Líbal
Tel. +420 222 507 759
E-Mail lukas.libal@nokiantyres.com

Nokian Tyres plc:

Development Manager Juha Pirhonen
Tel. +358 10 401 7708
E-Mail juha.pirhonen@nokiantyres.com

Technical Customer Service Manager Matti Morri
Tel. +358 10 401 7621
E-Mail matti.morri@nokiantyres.com

Nachrichten Archiv