Di Dezember 5 2017

Nokian Tyres baut Zusammenarbeit mit Automobilherstellern in Mitteleuropa aus

Die BMW Group hat den Nokian WR D4 Winterreifen als Erstausrüstung für den BMW X1 zugelassen. Der leistungsstarke SAV (Sports Activity Vehicles) nutzt den Nokian WR D4 in der Größe 225/55 R17 97H.

Der Nokian WR D4 ist ein Premium-Winterreifen, der von Nokian Tyres speziell für die Wetterbedingungen in Mitteleuropa entwickelt wurde und auch bei hohen Geschwindigkeiten eine exzellente Straßenhaftung sowie ein komfortables Fahrverhalten bietet. Der Winterreifen erfüllt die strengen Anforderungen der BMW Group und ist eine sichere und stilvolle Wahl für Fahrer, die Wert auf Qualität legen.

Um die Erstausrüstungsfreigabe von der BMW Group zu erhalten, musste der Nokian WR D4 ein umfangreiches Testprogramm des Automobilherstellers durchlaufen. Durch diese Tests wird gewährleistet, dass der Reifen das Fahrverhalten der Premiumfahrzeuge optimal ergänzt und der Fahrer die maximale Leistung des Fahrzeugs und dessen Reifen nutzen kann.

Nokian Tyres arbeitet bereits seit längerer Zeit aktiv mit Automobilherstellern zusammen – insbesondere in den nordischen Ländern. Die Kooperation mit der BMW Group erweitert diese Aktivitäten und stärkt die Position von Nokian Tyres in Mitteleuropa. Der mitteleuropäische Markt ist der größte Winterreifenmarkt der Welt und damit eines der wichtigsten Wachstumsfelder von Nokian Tyres.

„Die Zusammenarbeit mit der BMW Group zeigt, dass wir, als nördlichster Reifenhersteller der Welt, respektiert werden und die Qualität unserer Produkte geschätzt wird. Es ist ein sehr wichtiger Schritt für uns, unser Erstausrüstungsgeschäft weiter auszubauen“, sagt Group Sales Manager Markus Honkala von Nokian Tyres.

Nokian Tyres fertigt die Winterreifen, die an BMW geliefert werden, im finnischen Werk in Nokia – dort, wo vor über 80 Jahren der erste Winterreifen der Welt entstand.

Nachrichten Archiv