So November 10 2013

Der neue Forstwirtschaftsreifen Nokian Forest King TRS2 – hervorragender Griff und verbesserte Traktion mit und ohne Raupenketten

Der neue Traktionslaufflächenreifen Nokian Forest King TRS2 für Forstwirtschafts-Forwarder und Harvester bis zu einem Gewicht von 15 Tonnen eignet sich für den Einsatz mit und ohne Raupenketten. Ein neues Schulterdesign mit einem spitzeren Winkel sorgt für stärkeren seitlichen Griff, und die einzigartigen Profilstollen mit dem Super-Shovel-Design verbessern die Traktion und bieten mehr Halt für die Raupenketten.

„Dieser Neuzugang zur Nokian-Produktfamilie Forest King verfügt über hervorragenden Griff und eine ausgezeichnete Verschleißfestigkeit. Für mehr Stichfestigkeit sorgen die geraden Seitenwände des Forest King TRS2 und verhindern so Reifenpannen. Die neu gestaltete Wulstzone macht den Forstmaschinenreifen sehr widerstandsfest gegen Verrutschen“, sagt Teemu Vainionpää, Projektleiter Produktentwicklung bei Nokian Heavy Tyres.

Der Nokian Forest King TRS2 ist bereits in der Größe 710/45-26.5 in Mitteleuropa erhältlich. Anfang 2014 kommen die weiteren Dimensionen 600/55-26.5 und 710/40-24.5 dazu.

Der neue Nokian TRS2 fährt mit kompatiblen Raupenketten wie beispielsweise Nokian Forest King TRS Raupenketten. Dies ist bei Arbeiten in einfachem Gelände nützlich, in dem zunächst keine Raupenketten notwendig sind. Wird dann aber  anspruchsvolleres Gelände befahren, können Raupenketten aufgezogen werden.

Intensive Forschung und Entwicklung führt zur Herstellung der weltweit besten Forstwirtschaftsreifen wie den Nokian Forest King

Nokian Heavy Tyres ist schon seit Jahrzehnten der Pionier der Branche bei der Produktion von Forstwirtschaftsreifen. Die Herstellung solcher Reifen erfordert Feingefühl, Leidenschaft und Präsenz in einer authentischen, aber gleichzeitig auch sehr anspruchsvollen Betriebsumgebung. Zwar ist die Produktpalette von Nokian Heavy Tyres bereits die breiteste im Forstwirtschaftssegment, aber das Forschungs- und Entwicklungsteam arbeitet hart daran, noch bessere Reifen für professionelle Forstunternehmer zu entwickeln.

„Wir hören zu und reden ständig mit den Endbenutzern der Forstmaschinen. Wir versuchen, die Erkenntnisse aus diesem Dialog in der Produktentwicklung umzusetzen. Unser einziger Zweck besteht darin, die besten Reifen für den Einsatz in der Forstwirtschaft auf den Markt zu bringen. Das ist auch der Hintergrund für unseren neuen TRS2“, erklärt Jarkko Heinämäki, Produktleiter Forstwirtschaftsreifen bei Nokian Heavy Tyres.

„Die Entwicklung der weltweit besten Forstwirtschaftsreifen erfordert eine gute Kenntnis der Endnutzungsanwendungen und ihres Umfelds, aber gleichzeitig muss man auch wissen, was dies für den Reifen bedeutet. Das Profilmuster, die Materialmischung für die Lauffläche, die Karkasse und die Eignung für Raupenketten sind nur einige Dinge, die man bei der Entwicklung in Erwägung ziehen muss.“

Der neue Nokian Forest King TRS 2:

  • Reifen mit neuer Traktionslauffläche für Forstwirtschafts-Forwarder und Harvester bis zu einem Gewicht von 15 Tonnen
  • Neues Schulterdesign für einen besseren seitlichen Griff
  • Profilstollen mit einzigartigem Super Shovel-Design, das die Traktion verbessert
  • Neuer Wulstbereich, der sehr widerstandsfähig gegen ein Verrutschen ist
  • Breitere Profilblöcke für einen besseren Halt der Raupenketten
  • Gerade Seitenwände verbessern die Stichfestigkeit
  • Höherer Rillenboden im Schulterbereich bietet dem Raupenschuh einen besseren Halt und erhöht die Stichfestigkeit

www.nokianheavytyres.de

Nokian Heavy Tyres ist Weltmarktführer, Vorreiter bei Forstmaschinenreifen und Pionier der Umweltfreundlichkeit

Nokian Heavy Tyres, Hersteller von hochwertigen Spezialreifen, gehört zum finnischen Nokian Tyres Konzern und ist weltweit Marktführer bei Forstmaschinenreifen. Bereits seit den 1960er Jahren konzipiert das Unternehmen Forstreifen für die in den nordischen Ländern entwickelten Cut-To-Length-Maschinen (CTL-Maschinen). Daneben gehören heute auch Spezialreifen für Full-Tree-Maschinen (FT-Maschinen) oder Skidder sowie für Traktoren, die hauptsächlich im Wald eingesetzt werden, zum Produktsortiment. Zu den bekannten Spitzenprodukten zählen der fortschrittlichste Forstmaschinenreifen der Welt, Nokian Forest Rider, und der sehr betriebssichere Nokian Forest King F. Außerdem produziert Nokian Heavy Tyres Landwirtschaftsmaschinenreifen und Reifen für verschiedene Arbeitsmaschinen für Häfen, Terminals, Bergwerke, Erdbewegung und Straßenwartung.

Die innovativen Produkte sind für ihre sehr hohe Qualität bekannt, bieten viele Einsatzstunden und funktionieren zuverlässig unter wechselnden Einsatzbedingungen. Nokian Heavy Tyres ist für seinen sachkundigen, flexiblen und branchenführenden Kundendienst berühmt. Alle Reifen werden in Finnland konzipiert und hergestellt.

Unter den Reifenproduzenten ist Nokian Heavy Tyres der Pionier der Umweltfreundlichkeit, die das zentrale Leitprinzip seiner Produktentwicklungsphilosophie ist. Als erster Reifenhersteller der Welt verzichtete das Unternehmen auf den Einsatz von schädlichen Ölen in seinem Produktionsprozess und verwendet ausschließlich gereinigte Öle. Nokian Heavy Tyres Spezialreifen sind sehr verschleißfest und langlebig. Die leicht abrollenden Reifen verringern Kraftstoffverbrauch, Kohlendioxid-Emissionen, Vibration und Reifengeräusch.

www.nokianheavytyres.de

Pressekontakt:
Dr. Falk Köhler PR
Dr. Falk Köhler
Tel. +49 40 54 73 12 12
Fax +49 40 54 73 12 22
E-Mail: Dr.Falk.Koehler@Dr-Falk-Koehler.de
www.Dr-Falk-Koehler.de
Ödenweg 59
22397 Hamburg
Germany

Weitere Informationen: 

Nokian Reifen GmbH

Prokurist Klaus Deussing
Tel. +49 911 52 755 0
E-Mail klaus.deussing@nokiantyres.com

Nokian Heavy Tyres Produktmanagement Peter Köhne
Tel.: +49 911 52 755 190
E-Mail: peter.kohne@nokiantyres.com

www.nokianheavytyres.de

Nokian Heavy Tyres Ltd.

Produktleiter Forstmaschinenreifen Jarkko Heinämäki
Tel. +358 10 401 8548
E-Mail: jarkko.heinamaki@nokiantyres.com

Projektleiter Angebotsentwicklung Teemu Vainionpää
Tel. +358 10 401 7175
E-Mail: teemu.vainionpaa@nokiantyres.com

www.nokianheavytyres.de

Nachrichten Archiv