Was geschieht mit Ihren Reifen nach dem Gebrauch?

Die Reifen sollen nicht auf Mülldeponien abgelegt werden, denn für die Reifen gibt es eine Reihe von Wiederverwendungszwecken. Das Recycling funktioniert in verschiedenen Ländern, wobei die praktische Umsetzung des Recycling je nach Land variiert.

Das Recycling fällt in den Aufgabenbereich von Importeuren und Reifenherstellern Belgien, Finnland, Frankreich, Griechenland, die Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Spanien, die Tschechische Republik und UngarnBelgien, Finnland, Frankreich, Griechenland, die Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Spanien, die Tschechische Republik und Ungarn
Die Hersteller leisten einen Steuerbeitrag an den Staat, der für die praktische Umsetzung des Recycling zuständig istDänemark, Lettland´und die Slowakische Republik
Die Ziele werden durch die Gesetzgebung vorgeschrieben, und jeder Akteur entscheidet selbst über die praktische Ausführung des Recyclings.Irland, Deutschland, Großbritannien, die Schweiz und Österreich

Lebenszyklus der Reifen

Der Lebenszyklus eines Produkts umfasst alle Phasen seiner Herstellung, seines Gebrauchs und seiner Entsorgung - von den Rohstoffen bis zum Abfall. Der Lebenszyklus eines Reifens beginnt mit einem Kautschukbaum auf der südlichen Hälfte der Erdkugel, zum Beispiel in Indonesien oder Thailand. Zum Lebenszyklus werden die Fertigung der Rohstoffe und Produkte, deren Lagerung sowie die vielen Transporte gerechnet. Der eigentliche Lebenszyklus des Reifens endet zum Beispiel als Reifenmehl beim Erdbau.

Der Lebenszyklus lässt sich grob gesehen in vier Teile gliedern: Fertigung und Beschaffung von Produktionseinsätzen wie z.B. von Rohstoffen und Energie
Herstellung des Reifens Gebrauch des Reifens´ Wiederverwertung des Altreifens Ein Groβteil der Umweltauswirkungen im Lebenszyklus eines Reifens entsteht während des Gebrauchs. Beim Einsatz eines Reifens ist insbesondere der Kraftstoffverbrauch als negativer Umwelteinfluss hervorzuheben: Durch Verringerung von Reifengewicht und Rollwiderstand kann der Kraftstoffverbrauch reduziert werden, was dann seinerseits zu einer Reduzierung der Abgasemissionen und Treibhausgase beiträgt. Die Abgasemissionen beim Autofahren werden aber am stärksten vom Fahrstil des Fahrers beeinflusst. Eine wirtschaftliche Fahrweise kann Einsparungen von 10 – 20 % mit sich bringen.

Bitten Sie Ihren Reifenhändler um Informationen.

Verlängerung der Lebensdauera